Zink(II)-oxid, technisch

ZnO

 

Qualität


Technische, nach dem indirekten (französischen) Verfahren gewonnene Qualität mit einer Reinheit von ca. 99,5%.    

 

Beschreibung


Typischerweise ein feines, lockeres und - aufgrund der Lichtbrechung - weißes Pulver, welches in Wasser praktisch unlöslich ist.

In der Natur kommt es als Mineral Zincite vor, wobei der Großteil des verwendeten Zinkoxids synthetisch hergestellt wird.

Unsere Kunden finden sich in zahlreichen Industrien, wie z.B. in der Phosphatierung, Elektronik-, Gummi- und Kunstoff-Industrie, bei Kleb- und Dichtstoffen, Pigmenten, Batterien, Ferriten, in der Keramik-, Glas-, Zement-, Schmierstoff und Pharma-Industrie (als Pharma-Qualität).

 

Verpackung 


25 kg Säcke

 

Lagerung


Trocken lagern. Haltbarkeit unter optimalen Lagerbedingungen ca. 1 Jahr ab Herstelldatum.

 

Verfügbarkeit


Mindestmenge: 1.000 kg 

 

Detailangaben
Name: Zinkoxid, technisch
EC-Name: zinc oxide
IUPAC Bezeichnung: oxozinc
Weitere Namen: Zink(II)-oxid
Zinci oxidum
Zinkweiß
Chinesischweiß
Chemische Formel: ZnO
Molekulare Formel: OZn
CAS-Nr: 1314-13-2
EC-Nr.: 215-222-5
Gefahrenhinweise: GHS: Achtung

GHS09 GHS09


UN-Nr.: 3077

Transportklasse: 9

Nebengefahr: Fisch & Baum

Verpackungsgruppe: III

Product Manager

Herr Jens Steenfadt

Telefon: 040 / 41 40 13 - 37

E-Mail: jens.steenfadt@tropag.com

Identifikation:

EC-Name: zinc oxide

EC-Nr.: 215-222-5

CAS-Nr: 1314-13-2

Weitere Produkte

Tropag Oscar H. Ritter Nachf. GmbH
Bundesstraße 4, 20146 Hamburg
040 / 41 40 13 - 37
Herr Jens Steenfadt