Lithiummetall

Li

 

Qualität


Lithiummetall ist in unterschiedlichen Reinheiten verfügbar, u.a. als Batteriequalität mit ca. 99,9% Li.

Überwiegend handelt es sich hierbei um Barren, Ingots in unterschiedlichen Größen, aber auch als Folie oder Granulat.

 

Beschreibung


Lithium kommt in der Erdkruste in ungefähr 20 Mineralien vor, u.a. als Petalit und Spodumen bzw. in Salzsolen und ist somit Ausgangsrohstoff für viele Lithiumsalze. Über verschiedene Vorstufen werden diese in einem elektrolytischen Verfahren zu Metall umgewandelt. Lithiummetall ist ein silbrig glänzendes Metall, das vor Lufteinwirkung / Oxidation geschützt werden muss.

Das Metall hat eine extrem niedrige Dichte, findet vielfach Einsatz typischerweise als Legierungszusatz in Leichtmetalllegierungen (legiert beispielsweise mit Aluminium oder Magnesium), Pharmaanwendungen und spielt eine große Rolle in den aktuellen Lithium-Ionen Batterieentwicklungen.

   

Verpackung


Lithiummetall in Barren, Ingots ist z.B. verpackt in Aluminiumbeuteln in Fässern.

 

Lagerung


Begrenzte Haltbarkeit in speziellen, für Gefahrgut geeigneten, genehmigten Lagerräumen. 

 

Verfügbarkeit


 Auf Anfrage.

 

Detailangaben
Name: Lithiummetall
EC-Name: Lithium
IUPAC Bezeichnung: Lithium
Weitere Namen: Lithium, Lithiummetall, Li
Chemische Formel: Li
Molekulare Formel: Li
CAS-Nr: 7439-93-2
EC-Nr.: 231-102-5
Gefahrenhinweise: GHS: Gefahr

GHS02 GHS02

GHS05 GHS05


UN-Nr.: 1415

Transportklasse: 4.3

Verpackungsgruppe: I

Product Manager

Herr Michael Voß

Telefon: 040 / 41 40 13 - 47

E-Mail: michael.voss@tropag.com

Identifikation:

EC-Name: Lithium

EC-Nr.: 231-102-5

CAS-Nr: 7439-93-2

Tropag Oscar H. Ritter Nachf. GmbH
Bundesstraße 4, 20146 Hamburg
040 / 41 40 13 - 47
Herr Michael Voß