Beryllium-Gußlegierungen

Be-Gußlegierungen

 

Beschreibung


Es handelt sich hierbei um hochfeste Legierungen, die üblicherweise für Anwendungen mit besonderen Anforderungen in der Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Wärme- und elektrischen Leitfähigkeit zum Einsatz kommen. Dieses sind sicherheitsrelevante Verwendungen in der Erdöl- und Gasförderung, danach im Gas- und Öltransport und -Verarbeitung (funkenfreie und nicht magnetische Werkzeuge und Geräte als Ersatz zu solchen aus Stahl), aber auch im Automobilbau und in der Luftfahrt, aber genauso wie für Gusskokillen (Plastik, Glas, Metalle), dem Schweißen und andere kritische Anwendungen mit meist kombinierten und hohen mechanischen, thermischen und chemischen Anforderungen. Die Eigenschaften der Be-Bronze können durch ein Aushärten noch weiter verändert werden. Zum Gießen wird es typischerweise im Mikrogussbereich oder für individuelle Teile im Formenguss verwendet.

Qualität


Kupferbasislegierung mit 0,4-2,1 % Beryllium, gegebenenfalls mit niedrigeren Anteilen Kobalt, Nickel oder Silizium und bei kundenspezifischen Legierungen mit weiteren Elementen legiert. Ansonsten mit typ. Verunreinigungen.

Wenn nicht nach Kundenvorgabe gefertigt nach DIN EN 1412.

Verpackung 


Diese Berylliumkupfer Legierungen sind lieferbar als Gussbolzen zum Schmieden und Ziehen (im Gusszustand aber auch abgedreht oder poliert), kleinen Ingots mit 60-100 g oder ca. 2 kg Barren aber auch als kleine Scherstücke von Platten mit ca. 1-2,5 cm Kantenlänge oder Granalien. Die Verpackung erfolgt auf Paletten und/oder in stabilen Palettkisten oder Fässern.

Lagerung


Wie alle Metalle und Legierungen  im metallurgischen Bereich trocken lagern.

Verfügbarkeit


Dies Material wird auftragsgebunden gefertigt. Die Lieferzeit beträgt ca. 4-16 Wochen nach Auftragseingang.  

 

Detailangaben
Name: Beryllium-Gußlegierungen
Weitere Namen: Be-Gußlegierungen, Beryllium-Gußlegierungen
CAS-Nr: Cu 7440-50-8 Be 7440-41-7 Co 7440-48-4 Ni 7440-02-0
EC-Nr.: Cu 231-159-6 Be 231-150-7 Co 231-158-0 Ni 231-111-4
Gefahrenhinweise:

Product Manager

Herr Peter Mählmann

Telefon: 040 / 41 40 13 - 44

E-Mail: peter.maehlmann@tropag.com

Identifikation:

EC-Nr.: Cu 231-159-6 Be 231-150-7 Co 231-158-0 Ni 231-111-4

CAS-Nr: Cu 7440-50-8 Be 7440-41-7 Co 7440-48-4 Ni 7440-02-0

Tropag Oscar H. Ritter Nachf. GmbH
Bundesstraße 4, 20146 Hamburg
040 / 41 40 13 - 44
Herr Peter Mählmann